International Coach Federation Switzerland

Hinweise und Kriterien für die Auswahl eines Coachs


Die Dienste eines Coachs können sowohl für Angelegenheiten innerhalb einer Organisation in Anspruch genommen werden, als auch seitens einer Privatperson für persönliche Zwecke.

Was muss bei der Wahl eines Coachs beachtet werden?

Das Wichtigste beim Coaching ist die Beziehung zwischen Coach und Klienten. Damit das Coaching erfolgreich verläuft, sollte zwischen beiden Personen «die Chemie stimmen». Horchen Sie darum vor Abschluss einer Coachingvereinbarung in sich hinein und fragen Sie sich, ob Sie sich mit dem ausgewählten Coach wirklich wohl fühlen, ob Sie das Gefühl haben, ihm völlig zu vertrauen und «einen guten Draht» zu ihm zu haben.


Welche anderen Aspekte sind zu berücksichtigen?

Nicht minder wichtig bei der Auswahl eines Coachs sind seine Ausbildung und Qualifikationen.

  • Welche Ausbildung hat er durchlaufen?
  • Ist er bei der ICF oder einer vergleichbaren Vereinigung akkreditiert? (Klicken Sie hier, um mehr über Coaching-Zertifizierungen zu erfahren.)
  • Kann er Referenzen vorweisen, die seine Berufserfahrung belegen?
  • Kann er seine Tätigkeit in Ihrer Region belegen?
  • Welches Feedback geben seine bisherigen Klienten (Erfahrungsberichte)?
  • Wie wird die Arbeit mit Ihnen aussehen? Welchem Modell folgt er, welche Methode/Vorgehensweise schlägt er für Ihre Situation vor?
  • Ist der Coach flexibel und in der Lage, seine Vorschläge für das Coaching an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen?

Klicken Sie hier, um Ihren Coach zu finden. 

Sponsors

  • your logo and message here
    contact advertising@coachfederation.ch

  • Coaching school

    College coach
  • Coaching school

    New perspectives
  • Coaching school

    IDC Institute

ICFS Veranstaltungen

27 Aug 2019 | 18:00

The Power of Self-Acceptance

ICF Chapter Zurich
17 Sep 2019 | 18:30

TEAM COACHING NELLA SANITÀ: simulazione ad alta fedeltà...

ICf Chapter Ticino, Lugano ...